Königsdisziplin

Den eigenen Partner zu fotografieren gehört bei den meisten Fotografen die ich so kenne zu einer absoluten Königsdisziplin. Und mir geht es nicht anders, irgendwie ist es ein eigenartiges Gefühl Menschen vor der Kamera zu haben die einem besonders nahe stehen. Geht halt irgendwie nicht so leicht von der Hand und erfordert auch mehr Feingefühl. Meistens traut man es sich viel zu selten und gerade deshalb sollte man einfach mal wieder losziehen und die direkten Menschen um einen herum fotografieren.

Darum fuhr ich vor ein paar Monaten zusammen mit meiner Freundin ins Grüne. Diese tief stehende Abendsonne liebe ich einfach auf Fotos. Die Haare glänzen, Grün und Orange fangen an zu leuchten und ein Glanz überzieht das gesamte Bild.
Der Abend mit Justine hat mir mal wieder deutlich gezeigt, dass man die Personen die einem am nächsten stehen, ruhig mal öfters fotografieren sollte.

HEI_15_1575

HEI_23_1646

HEI_27_1653

HEI_46_1839

HEI_48_1855

HEI_53_1902

HEI_54_1906 copy

HEI_72_2033

HEI_77_2060

HEI_82_2099 copy

HEI_92_2215

HEI_95_2233

HEI_96_2243