Mit Lena und Paddy unterwegs

Es war schon wieder einige Zeit her, dass ich mich mit meinem alten Weggefährten Patrick „Paddy“ Ludolph getroffen habe. Umso erfreuter er war ich natürlich als er mich neulich fragte, ob ich nicht Lust hätte mal wieder zu einem Shooting mit zu kommen. Klar hatte ich das!

Paddy hatte gerade die neue Mittelformatkamera Pentax 645Z zum Testen bekommen, und musste diese nun auch ausführen. Bevor wir uns samt Model Lena auf den Weg zur Location machten, habe ich noch spontan Paddys analoge Mittelformatkamera die Mamiya RZ67 Pro II eingesteckt. Da standen wir nun mit allerhand Kameras in den Taschen, ein wunderbares Model dabei, sowie einem sommerlichen Gegenlicht. Neben dem Testen der Kamera, wollten wir an diesem Nachmittag einfach mal wieder zusammen ein paar Fotos machen und zusammen Spaß haben.

Eine brandneue digitale Mittelformatkamera, eine analoge Mittelformatkamera, meine treue D800 sowie Paddys zwei kleinen Olympus OM-D E-M1 im Gepäck. So eine digitale Mittelformatkamera hält sich total gut in der Hand und fühlt sich einfach furchtbar gut und wichtig an. Und die Bildqualität ist sowieso der Hammer, aber sowohl von der D800 als auch von den deutlich kleineren OM-D kann ich dies ebenfalls behaupten. Die Pentax ist für mich also ein grandioses Spielzeug aber definitiv nichts womit ich die ganze Zeit mit arbeiten möchte.

Und an das tolle Auslösegeräusch der analogen Mamiya kommt eh so schnell keine digitale Kamera heran…

HEI_2-8208

HEI_7-8220

HEI_10-8223

HEI_21-9574_3

HEI_26-8241

HEI_33-8278

HEI_38-8297

HEI_40-8312

HEI_43-8336

HEI_50-8343

HEI_52-

HEI_54-8382

HEI_2-15

HEI_3-16

Wenn ihr ein bisschen mehr über die Pentax lesen möchtet, könnt ihr euch ja mal Paddys Bericht anschauen. Die letzten beiden Bilder in diesem Blogpost kommen aus der Mamiya, leider wurde auch nur ein Film von Zweien etwas. Aber ich habe mir die Kamera danach noch für ein weiteres Shooting ausgeliehen, ein paar mehr analoge Bilder kommen da also dann noch!