Generalprobe von La Nouvelle Expérience

Zugegeben bei der Einladung acht hübsche Mädchen beim Schminken und Tanzen zu fotografieren, musste ich wirklich nicht lange nachdenken. Und obwohl ich eigentlich gar keine Ahnung vom fotografieren „sich schnell bewegender Objekte“ habe, stand ich dann eines Abends in der Turnhalle um eine schöne aber leider auch recht schnelle Tanznummer zu fotografieren. Ich habe so gut wie keine Erfahrung damit schnelle Bewegungen bei schlechten Lichtverhältnissen zu fotografieren, und experimentierte einfach mal herum.

Der erste Teil, war bis auf die Tatsache, dass ich mich mit den acht Mädels in der Damenumkleide wieder fand, noch ganz einfach. Schmink- und Spiegelfotos bin ich von diversen Hochzeiten gewohnt, dort betrat ich also erstmal bekannten Boden. Kniffelig wurde es dann bei der eigentlichen Aufgabe, die Generalprobe in der Turnhalle einzufangen. Schnelle Bewegungen, schlechte Lichtverhältnisse und der typisch bunte Hallenfußboden machte die Sache nicht gerade leichter.
Gegen den wirklich störenden bunten Hallenfußboden, half nur eine konsequente Schwarz/Weiß Bearbeitung und mit den schlechten Lichtverhältnissen kam die Kamera zum Glück auch recht gut zurecht. (Obwohl der Blitz schon pünktlich nach der Aufwärmphase wegen Überhitzung abschaltete)
Außerdem wurde mir mal wieder eine Sache bewusst vor Augen geführt: Keine Veranstaltung ohne das ich nicht irgendeinen schlau gemeinten Fototipp von der Seite bekomme! (Ich quatsche euch doch auch nicht bei eurer Arbeit an, wieso müsst ihr das bei mir ständig machen, sehe ich etwa so unbeholfen dabei aus?)

Vielen Dank an Anna, Marc, Ria, Jamie, Jasmin, Mascha, Natalia, Anna Maria und Ina die die Jazz- und Modern-Dance Formation „La Nouvelle Expérience“ (Facebook Page) bilden. Einige Tage nach der Generalprobe stand für die Gruppe das erste Turnier der Verbandsliga in Berlin an, wo sie suverän den ersten Platz erlangten. Mein Glückwunsch!

LaNouvelleExpérience

LaNouvelleExpérience

LaNouvelleExpérience

LaNouvelleExpérience

LaNouvelleExpérience

4 Kommentar

  1. Na, in einer Turnhalle schöne Bilder zu machen, ist auch bei guten Lichtbedingungen kaum jemandem gelungen.
    Ansonsten: frag doch einfach mal vorher – du weißt doch, wen du bei schnellen Bewegungen fragen kannst… ;)

Kommentare sind geschlossen.